Die Kernkompetenzen der ISC sind dabei aus funktionsorientierter Sicht die Bereiche Logistik, Basis und Rechnungswesen sowie aus technischer Sicht der Bereich IT-Infrastruktur.

Ein qualifiziertes Team von zertifizierten Beratern unterstützt Unternehmen aus verschiedensten Branchen bei der Einführung und Optimierung von SAP® ERP in den Modulen.

Dabei werden von der ISC sowohl Realisierungsfunktionen als auch Projektmanagement bzw. -leitungsaufgaben, wie z.B. die Projektplanung und -terminierung, die Koordinierung sowohl der internen als auch externen Projektmitarbeiter, die Budgetüberwachung und kontinuierliche Berichterstattung übernommen.

Im Bereich Basis zählen die Erstellung von Berechtigungskonzepten, die Systemadministration sowie die Realisierung von Zusatzanforderungen und Entwicklung von Add-Ons zu den Hauptaufgabengebieten.

Aus prozessorientierter Sichtweise erstellen wir Machbarkeitsstudien, die im Rahmen von Präsentationsworkshops vorgestellt werden. Im weiteren Projektverlauf werden die jeweiligen Kundenanforderungen realisiert, die Schulung sowohl für die Projektmitglieder als auch später für die einzelnen Anwender übernommen, und die Kunden bei der Erstellung von Schulungskonzepten unterstützt. Nach Produktivsetzung führt die ISC sowohl die Wartung als auch weitergehende Optimierung der Systeme sowohl unter betriebswirtschaftlichen als auch technischen Aspekten durch und bietet Support bei Releasewechseln.

Branchen

Die ISC zählt sowohl Unternehmen aus dem Konzernbereich wie z.B. Siemens, Bayer als auch Unternehmen aus dem Mittelstand wie z.B. Rohde & Schwarz, Hamberger oder Bizerba zu ihren Kunden. Die Anzahl der Anwender reicht dabei von 10 bis mehr als 5000 bei den jeweiligen Kundensystemen.

In folgenden Branchen hat die ISC einschlägiges Know-How aufzuweisen:

  • Meßtechnik
  • Healthcare / Pharma
  • Maschinenbau
  • Hightec
  • Anlagenbau / Projektfertiger

Projekte

Projekte Industrie

ABL Technic Wagenseil logo GBW Gebäudemanagement logo Panthera Capital logo
Ziehm Imaging logo Rohde & Schwarz logo Siemens AG logo
Bizerba logo Deutsche Telekom logo SAFELOG logo
Hamberger Industriewerke logo Hamberger Sanitary logo Kabel Baden-Württemberg logo
Arbeiter Samariter Bund logo HRV logo SVA logo
R-zwo-R logo Städtisches Klinikum München logo Kathrein logo  

Projekte Healthcare

Die ISC-Gruppe ist seit mehr als 8 Jahren bei der erfolgreichen Umsetzung und Einführung von SAP® ERP im Krankenhaus-Bereich tätig.

Einführung und Unterstützung, Releasewechsel und Produktivbetreung bei Universitätskliniken, Krankenhäusern, Seniorenzentren, Pflegeheimen, wie z.B.

Städtisches Klinikum München GmbH some logos
Schön Kliniken, Prien
Universitätsklinikum Großhadern
Städtisches Klinikum Rosenheim
Kliniken und Seniorenzentren der Landeshauptstadt Düsseldorf
Rhön Klinikum AG
Klinikum Konstanz
Barmherzige Brüder München
Asklepios Kliniken
Zentrum für Psychiatrie Bad Schussenried
Krankenhaus Berchtesgadener Land
Heinrich-Braun-Krankenhaus Zwickau
BDG Überlingen (Betreibergesellschaft)
Krankenhäuser des Landkreises Lörrach
BK Schwaben
Klinikum St.Marien, Amberg
AOK Bayern

Success Stories

Zufriedene Kunden sind die beste Referenz. Lesen Sie die Erfahrungsberichte ausgewählter Beispiele: Von der Problemstellung, über die Lösung bis zur Bewertung durch unsere Kunden.

Wir freuen uns auf weitere erfolgreiche Projekte!

CeFDex AG

Cefdex logo

SAP® FI Enterprise Plattform Schnittstelle - CeFDex AG

download PDF file

Mitsubishi Pharma

Mitsubishi  Pharma logo

Einführung SAP® ERP Logistik - Mitsubishi Pharma Europe Ltd.

download PDF file

Kabel BW

Kabel BW logo

Vertriebspartner Provisionsabwicklung - Kabel BW GmbH, Heidelberg

download PDF file

Bizerba

Bizerba logo

BI - Integrierte Planung mit SAP NetWeaver® 7.0 (2004s) erfolgreich bei Bizerba GmbH & Co. KG eingeführt.

download PDF file

HARO Rosenheim

Haro logo

HARO Rosenheim: Beitrag in der Computerwoche - Effiziente Lagersteuerung mit WM/LES

download PDF file

ABL Technic

ABL Tehnic logo

ABL Technik Leutkirch: Kompletteinführung SAP® R/3®

download PDF file